Neuet aussem Englischkurs

Liebe Tauschringmitglieder,

ein tüchtiger Englisch-Kurs des Tauschringes möchte sich einmal wieder zu Wort melden. Wir lasen den Roman „The house by the Sea“ (written by Patricia Aspinall) – und es galt, eine Übersetzungshausaufgabe zu bewältigen. Unsere fantasiereiche Mary hat diese Aufgabe wunderbar bewältigt, indem sie zur Abwechslung einmal das „Kohlenpott- Deutsch“ benutzte. Hier einige Kostproben:

Roman: „Carl was still lying on the sofa when the doctor arrived.“
Übersetzung: Carl lag wie`n Schlaffi auffen Sofa und ließ die Ohren hängen.

Roman: „Now, Mr. Anderson,you must rest. You are very tired and you need sleep. I`ll give you some pills. Helen will take care of you.“
Übersetzung: Der Doktor kam nach ihm hin und sagte:“ Tun Se sich die Ruhe an und immer schön locker bleiben. Hier nem`Se mal ne Pille und schlafen Se mal`n bissken. Helen soll sich mal kümmern um Ihnen.“

Roman: „After the doctor had gone Helen sat down by the sofa. Carl said: “ Please, you can call me Carl. I don`t feel good, but I don`t think I`m mad. The doctor thinks I`am mad.“
Übersetzung: Helen hockte sich bei Carl auffen Sofa. Carl sagte:“ Helen, kannz ab sofort „DU“ fürmich sagen. Ich bin zwar im Moment nich gut drauf, bin aber nich bekloppt, wie ihr alle denken tut.“

Roman:“ I don`t think, you`re mad, Carl, but you are very worried about your wife. That makes you think, that everybody is against you.“
Übersetzung: Carl, dat musse doch nich denken, dass die alle keinen Bock auf dich haben. Machs dich doch nur Sorgen um deine Frau.

Roman:“ Carl was angry and speaking loudly:“ I don`t like this strange little village any more. My wife has disappeared. I find half a dead fish on the beach and its head in my bed. My bedroom smelt terrible and I was afraid.“
Übersetzung: Carl kriegte soon Hals und sage:“ Geh mich weg mit datt Kaff hier. Meine Olle hat sich verdünnisiert, am Strand lag so`n großen Stinkefisch , der Kopp von dem lag bei mich im Bett. Im Schlafzimmer hat es gestunken wie im Bockstall und ich hab mir fast vor Schiss in dat Hemd gemacht.

Roman: „Helen said: „Calm down, I don`t think, it has anything to do with you and your wife!!“
Übersetzung“ Helen beruhigte ihn und sagte:“ Komm wieder runter und mach hier nich den Hermann!“

Anmerkung der Schreiberin ( Nr. 16 im Tauschring) : Ist sie nicht stimmungsvoll, diese kunterbunte Kohlenpott-Sprache ?!

Zum Abschluss wünsche ich euch und mir:
In this world of darkness we must shine, you in your small corner – and I in mine.

Have a good time, yours,
Ursula